Dank Ihrer Hilfe hat die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ mehr als 3,6 Millionen Euro an Spenden für die Erbebenopfer in der Türkei und Syrien gesammelt. Ihre Spende für die betroffenen Kinder und deren Familien kommt an. RTL Charity Chef Wolfram Kons ist mit einem Kamerateam in die Provinz Hatay gereist, um sich vor Ort ein Bild davon zu machen, wie unsere Partnerorganisationen vor Ort helfen – wie zum Beispiel in einer Zeltstadt, in der Tausende, die durch das Beben alles verloren haben, vorübergehend ein neues und sicheres Zuhause finden. Mit der Unterstützung der Stiftung RTL wurde zudem ein Community Shelter u. a. mit einer mobilen Großküche, Gemeinschaftsräumen und einer kleinen Medizinstation eingerichtet. Zudem werden Hilfsgüter wie Kleidung oder Hygienekits verteilt.

Besonders für die Kinder ist die Situation äußerst dramatisch. Viele sind durch die schrecklichen Erlebnisse traumatisiert, ein geregelter Alltag mit Schule ist undenkbar. „Wir müssen uns um diese Kinder kümmern. Wichtig ist es, ihnen eine Normalität, wie das Lernen in der Schule, zu ermöglichen und ihnen das Gefühl zu geben, geborgen zu sein. So haben sie eine echte Chance die Angst und die Panik zu vergessen“, so Wolfram Kons. „Bitte helfen Sie uns weiterhin dabei und spenden Sie.“

Bitte helfen Sie uns weiter!

Helfen per SMS

Senden Sie jetzt eine SMS mit dem Wort „Erdbeben“ an die 44 8 44 (10 Euro/SMS + ggf. Kosten für den SMS-Versand). Dann helfen Sie sofort mit 10 Euro.

Helfen per Überweisung

Empfänger: Stiftung RTL
Stichwort: ERDBEBEN
Konto: DE55 370 605 905 605 605 605
Bank: Sparda-Bank West
BIC: GENODED1SPK

Online-Spende

Hier können Sie direkt online spenden

Wie versprechen: Jeder Cent kommt an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Die Hilfe für Kinder und Familien geht weiter

 

Kinderkrebstag 2024: Ihre Spenden helfen betroffenen Familien!

 

„Jeckenklinik" ALAAF: 80.000 Euro von den Lost Sisters