HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Jeder Cent kommt an!
RTL zahlt alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten von „RTL – Wir helfen Kindern“ und dem RTL-Spendenmarathon. So wird jede Spende ohne einen Cent Abzug an die ausgewählten Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. In den vergangenen Jahren konnten so mehr als 162 Millionen Euro gesammelt werden. Hunderte Kinderhilfsprojekte wurden dadurch gefördert. Zehntausenden Kindern in Deutschland und aller Welt konnte so nachhaltig geholfen werden. Dafür stehen „RTL – Wir helfen Kindern“ und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. „RTL – Wir helfen Kindern“ trägt das Siegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI). 

Bei Angabe von Name und Adresse auf dem Überweisungsträger schicken wir ab 200,01 Euro eine Spendenquittung zu. Bei Spenden unter 200,00 Euro reicht der Ausdruck des Kontoauszugs für das Finanzamt.
Falls Sie keine Spendenquittung bekommen haben helfen wir gerne. Folgende Angaben brauchen wir dann bitte schriftlich:

  • das Datum der Abbuchung
  • die Höhe der Spende
  • vollständige Anschrift inkl. Telefonnummer

Bei einer Telefonspende bis einschließlich 200,00 Euro gibt es grundsätzlich KEINE Spendenquittung. In diesem Fall reicht Ihnen der entsprechende Kontoauszug als Spendennachweis für das Finanzamt. Die Spendenquittungen für die Zuschauer, die über 200,00 Euro gespendet haben, wurden erst nach Ablauf der Rückbuchungsfrist (6 Wochen ab Abbuchung der Spende) ausgestellt.

Ein wichtiger Teil der Stiftungsarbeit ist neben der Förderung der ausgewählten Kinderhilfsprojekte der Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland. Aus diesem Grund gibt es seit 2009 die RTL-Kinderhäuser für sozial benachteiligte Kinder. In den inzwischen 18 bestehenden RTL-Kinderhäusern werden in sozialen Brennpunkten täglich hunderte Kinder umfassend betreut. Sie erhalten dort neben einer ausgewogenen Mahlzeit auch Hausaufgabenhilfe, liebevolle Betreuung sowie Schulungen zum Thema gesunde Ernährung. 

Die Projekte werden langfristig, d. h. mindestens ein Jahr vor Ausstrahlung des RTL-Spendenmarathons, von dem Kuratorium der Stiftung "RTL – Wir helfen Kindern e.V." ausgewählt.

Wenn man ein Projekt zur Förderung durch „RTL – Wir helfen Kindern“ vorstellen möchte, dann gibt es hier den Förderantrag zum Download.

Leider ist die Förderung einzelner Familien oder Kinder nicht möglich. Die Satzung der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ sieht das nicht vor. 

Wir freuen uns über jede Spende die wir erhalten, egal in welcher Höhe. Selbstverständlich kann man auch als Privatperson Geld im Freundes- oder Bekanntenkreis sammeln und diesen Betrag auf das Spendenkonto der Stiftung "RTL – Wir helfen Kindern e.V." überweisen. Jeder Cent kommt ohne Abzug bei den Hilfsprojekten an.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir immer nur eine begrenzte Anzahl von Spendenangeboten in Form von Versteigerungsgegenständen im Rahmen und im Umfeld des RTL-Spendenmarathons realisieren bzw. annehmen können. Für dieses Jahr sind bereits alle Sachspendenangebote eingeplant. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Sachspenden annehmen können. Es gibt aber viele karitative Einrichtungen in Deutschland, so z.B. das Rote Kreuz oder die Caritas, die sehr dankbar für Sachspenden sind. Einfach dort einmal nachfragen:​
www.drk.de
www.caritas.de 

Viele unserer Partner können ehrenamtliche Unterstützung gebrauchen. Wir können bei der Vermittlung leider nicht helfen.

Bitte einfach bei der Kirchengemeinde, dem Kinderkrankenhaus, der Werkstatt für behinderte Menschen oder im Obdachlosen-Wohnheim etc. um die Ecke nachfragen. Hilfe wird an so vielen Stellen gebraucht.

Natürlich ist es auch sinnvoll, Hilfsprojekte für bedürftige Tiere zu unterstützen. Wir haben uns mit dem RTL-Spendenmarathon zum Ziel gesetzt, Not leidende Kinder in Deutschland und in aller Welt zu unterstützen und konzentrieren uns auf diese Aufgabe.

Keiner der Prominenten bekommt einen Cent Honorar.