Gemeinsam mit Partnern vor Ort hilft die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ ukrainischen Kindern und deren Familien, die kalten Wintermonate besser zu überstehen. Foto: dpa/Sergei Grits

„Kälte, Hunger, Angst – die Menschen in der Ukraine sind schon mittendrin im zweiten, eiskalten Kriegswinter. Die Solidarität und Unterstützung für Familien und Kinder und alle, die unter dem schrecklichen Krieg leiden, darf nicht abnehmen. Während wir uns auf ein friedliches Weihnachtsfest freuen, müssen viele Ukrainerinnen und Ukrainer in Bunkern und Schutzkellern gemeinsam mit ihren Kindern eisige Tage und Nächte erleben“, so Wolfram Kons, Vorstand der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. „Wir wollen und dürfen diese Menschen nicht allein lassen. Mit unserer Winterhilfe wollen wir den Betroffenen Wärme und Licht, medizinische Versorgung und vor allem Zuversicht bringen. Helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Winterhilfe-Spendenaktion.“

So kommt Ihre Hilfe bei den Kindern in der Ukraine an:

Jedes Baby soll überleben! Medikamente und medizinisches Gerät für Neugeborene

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern vor Ort unterstützen wir ukrainische Kinder und ihre Familien dabei, durch die harten Wintermonate zu kommen – wie zum Beispiel der Kölner Verein „Blau-Gelbes Kreuz“, der u. a. in den Kinderkrankenhäusern Czernowitz und Lwiw werdende Mütter und Frühchen unterstützt. Schwangere Frauen sind durch Raketenterror und die Angst um ihre Männer an der Front extremem Stress ausgesetzt. Seit Kriegsbeginn verzeichnen die Kliniken einen Anstieg der Frühgeburten sowie schwere Krankheiten bei Neugeborenen. Wir wollen, dass jedes Neugeborene überlebt und liefern medizinische Geräte und Medikamente.

Lieferung von Stromgeneratoren gegen die Kälte

Die Kinder in der Ukraine sind dem Winter mit seinen eisigen Temperaturen schutzlos ausgeliefert. Seit Kriegsbeginn wurden unzählige Häuser, Schulen und Krankenhäuser zerstört. Millionen ukrainische Familien sind geflüchtet. Viele Kinder müssen in Notunterkünften oder in beschädigten Gebäuden durch den Winter kommen. Temperaturen von bis zu minus 20 Grad sind in der Ukraine nicht ungewöhnlich. Babys und Kleinkinder sind besonders gefährdet, denn sie sind sehr anfällig für Unterkühlungen und schwere Atemwegserkrankungen.

Die Winterhilfe der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ e.V. ist gestartet.

Mit ihrer Spende kümmern wir uns gemeinsam mit unseren Partnern um die Lieferung von Stromgeneratoren, warmer Winterkleidung, Decken sowie Kindernahrung und helfen bei der Einrichtung von Wärmezentren.

Senden Sie jetzt einfach eine SMS mit dem Wort „Winterhilfe“ an die 44 8 44 (10 Euro/SMS + ggf. Kosten für den SMS-Versand). Dann helfen Sie sofort mit 10 Euro.

 

Oder spenden Sie hier online.

 

Wir versprechen: Jeder Cent kommt an.

Danke für Ihre Unterstützung!

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Die Hilfe für Kinder und Familien geht weiter

 

Kinderkrebstag 2024: Ihre Spenden helfen betroffenen Familien!

 

„Jeckenklinik" ALAAF: 80.000 Euro von den Lost Sisters