Wie geht es den ukrainischen Kindern mehr als ein Jahr nach Kriegsausbruch in Deutschland?

Wie tausende Kinder auch floh Dariia gemeinsam mit ihrer Mutter vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland. Kiew war ihr Zuhause – seit fast einem Jahr ist es Peine. Die Achtjährige geht dort in die „Grundschule in der Südstadt“, die gleichzeitig auch ein RTL-Kinderhaus ist und von der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ mitfinanziert wird. In der Ganztagsschule werden Kinder aus insgesamt 20 Nationen unterrichtet, bekommen ein gesundes Mittagessen und werden durch gezielte Spiel- und Bildungsangebote gefördert.

Wie Dariia ihr neues Leben in Deutschland meistert sehen Sie im Video:

AKTUELLE NEWS

 

29. Sparda-Bank Brückenlauf: Düsseldorfer Läufer sammeln 90.000 Euro!

 

RTL „Woche der Vielfalt“: brotZeit e.V. verbindet Rentner und Schüler

 

„Colourful Art of Football“: Das größte Bild der Welt hilft bedürftigen Kindern