Wer wird Millionär? - Prominentenspecial 2015: Vier Stars spielen für den guten Zweck

Comedian Carolin Kebekus mag keine Mathefragen: "Dann setzt mein Gehirn aus"

Sie sind berühmt, aber sind sie auch schlau? Für den RTL-Spendenmarathon 2015 treten vier Promis bei der Sonderausgabe von "Wer wird Millionär? – Prominenten-Special" an. Das Tolle daran: Der erspielte Gewinn landet eins zu eins im Spendentopf. Hundetrainer Martin Rütter, Schauspieler Richy Müller, Tagesschau-Sprecher Jens Riewa und Comedian Carolin Kebekus trauen sich auf den Ratestuhl zu Moderator Günther Jauch.

Wer wird Millionär? - Prominentenspecial 2015: Schauspieler Richy Müller, Tagesschau-Sprecher Jens Riewa, Comedian Carolin Kebekus, Moderator Günther Jauch und Hundetrainer Martin Rüter

Wer wird Millionär? - Prominentenspecial 2015: Schauspieler Richy Müller, Tagesschau-Sprecher Jens Riewa, Comedian Carolin Kebekus, Moderator Günther Jauch und Hundetrainer Martin Rüter

Vier Promis, zwei Stühle, ein Zweck: so viel Geld wie möglich für den RTL-Spendenmarathon 2015 erspielen. Bei der diesjährigen Sonderausgabe "Wer wird Millionär? – Prominenten-Special" treten für den guten Zweck an: Hundetrainer Martin Rütter, Schauspieler Richy Müller, Tagesschau-Sprecher Jens Riewa und Comedian Carolin Kebekus, die schon jetzt Muffensausen hat.

Carolin Kebekus weiß, wann es bei ihr hakt: "Ich habe Putzfrauenabitur! Ich bin, glaube ich, nicht dumm, aber wenn ich so 'ne Matheaufgabe sehe, oder jemand sagt einfach nur 'binomische Formel', dann sagt mein Gehirn 'Nein, wir sind geschlossen!'." Und das wäre mehr als schlecht. Immerhin will die 35-Jährige gleich die ganze Millionen scheffeln. Und wenn's mit dem Wissen nicht sofort klappt, hat Mitrater Martin Rütter die Idee: googlen. Günther Jauch: "Das ist ja 'ne Riiiiesen-Idee, nach 16 Jahren "Wer wird Millionär?", dass ich mein Handy mit reinnehme und google. Ganz blind bin ich ja auch nicht. Ich mein, soll ich das nicht merken?".

Naja, der Herr Rütter könnte schon ein bisschen Hilfe gebrauchen. Gleich dreimal ist er in der Schule sitzen geblieben! Der Hundeprofi geht trotzdem gelassen an die Sache ran: "Also, ganz ehrlich, wenn keine Hundefrage kommt, bin ich der erste, der bei 1.000 Euro schon drei Joker weg hat. Ist aber nicht schlimm, weil ich die Joker sehr speziell einsetzen werden."

Die Promis dürfen sich beim Special sogar ein bisschen helfen - ausnahmsweise versteht sich und nur im Notfall. Deshalb hat sich Jens Riewa auch besonders gut vorbereitet: "Ich bin mit meiner Begleitung noch mal so ein Spiel durchgegangen. Habe zehn Tageszeitungen gelesen, und im Flieger noch mal sämtlichen Friseurzeitschriften durchgeblättert." Ob ihm, wie er selbst sagt, sein journalistisches Halbwissen weiterhilft?

Tatort-Kommissar Richy Müller will's stattdessen wie zu Schulzeiten mit durchmogeln schaffen: "Ich versuche cool zu bleiben, weil, das bringt ja gar nichts, das blockiert einen nur".

Wer blamiert sich? Wer räumt ab? Und vor allem: Hält Jauchs angeschlagene Stimme durch? Die Antwort gibt es schon heute Abend beim großen Prominenten-Special von "Wer wird Millionär?" um 20:15 bei R

AKTUELLE NEWS

 

Sensationelle Spendenbeteiligung - Wir sagen DANKE!

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!