Doppeltes Engagement für "RTL – Wir helfen Kindern“

Engagement für "RTL – Wir helfen Kindern“

Engagement für "RTL – Wir helfen Kindern“

Münchner Trachten-Zwillinge sammeln für Ostafrika

Die Münchner Zwillingsschwestern Julia und Stephanie Mueller (28) haben nicht nur die Trachten-Madl-Wahl in Erding gewonnen, sondern engagieren sich auch für „RTL – Wir helfen Kindern“. Gemeinsam mit dem Münchner Merkur riefen die jungen Frauen auf für Ostafrika zu spenden. "Wir sind mit ganzen Herz bei der Aktion", betont Julia. "Deswegen haben wir uns eine Organisation ausgesucht bei der wir wissen, dass jeder gespendete Cent ankommt."

Der Grund für das Engagement der Zwillinge: "Wir waren beide längere Zeit mit Fußballprofis liiert, die aus der Dritten Welt kommen", verrät Stephanie. Julia war mit dem Afrikaner Pa Saikou Kujabi zusammen und Stephanie mit Junior Ross (beide spielten früher gemeinsam beim FSV Frankfurt).

"Daher wissen wir auch, wie die Zustände und Entwicklungen in Afrika sind", sagt Julia, die mit dem Profi aus dem westafrikanischen Land Gambia liiert war. Die katastrophalen Zustände in Somalia, die laufend in den Nachrichten zu sehen sind, lassen die Zwillinge nicht mehr los. Julia betont: "Es hat sich ja leider noch mehr verschlimmert durch die Flüchtlinge in Somalia und die lang anhaltende Dürrezeit. Leider sterben dort täglich so viele unschuldige Menschen. Die meisten von ihnen sind noch Kinder." Ohne ausreichende Nahrung und ohne Medikamente haben die diese Menschen keine Überlebenschance. (Quelle: www.merkur-online.de)

Wir sagen Danke für diese Hilfe!

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!