2000 fing alles mit einem Junggesellenabschied in Griechenland an. Vier Jahre später feierte der „Lost Sisters e.V.“ mit der Premiere der „Jeckenklinik am Rhing“ seine erste Karnevalsparty für den guten Zweck. Jetzt ist es soweit: In diesem Jahr steigt die 20. Ausgabe der immer beliebter werdenden Karnevals-Party. Seit dem ersten Event wurden Spenden für soziale Zwecke gesammelt. „Auf dem ersten Scheck, den wir überreicht haben, standen 3.400 Euro“, erinnert sich Boris Becker, erster Vorsitzender des Vereins. „Mittlerweile , in jetzt 20 Jahren, haben wir 2,3 Millionen Euro Spenden gesammelt.“

Seit vielen Jahren arbeitet die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ mit den „Lost Sisters“ intensiv zusammen. In diesem Jahr überreichte Boris Becker RTL Charity-Chef Wolfram Kons eine Jubiläumsspende in Höhe von 111.111 Euro. Damit werden bedürftige Kids in der Region Köln unterstützt. „Vielen Dank an die jecken ‚Lost Sisters‘. Feiern und helfen: Diese jecke Spende wird gerade jetzt dringend benötigt und kommt eins zu eins an“, so Wolfram Kons bei der Scheckübergabe in den Kölner Rheinterrassen. 

Mit der Spende werden u. a. das RTL-Kinderhaus in Köln und der Verein „Breakfast for Kids e.V.“, der bedürftige Kinder in Raum Köln und Aachen mit gesundem Frühstück versorgt, unterstützt. 

Und wie Wolfram Kons in den Rheinterrassen gemeinsam mit dem Kölner Kinderdreigestirn ausrief:

„111.111 mal danke und dreimal Kölle Alaaf, Lost Sisters Alaaf, glückliche Kinder Alaaf!“

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Mehr als 30.000 Euro: Charity-BBQ mit John McGurk und Axel Schulz

 

„RTL – Wir helfen Kindern“-Patin Motsi Mabuse: „Jedes Kind hat Träume. Wir müssen helfen, dass sie wahr werden!“

 

Malaktion für Netto: Dschungelkönigin Lucy im RTL-Kinderhaus Köln