Was die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan mit dem Land macht, wird immer sichtbarer: Nach Angaben der UN sind mindestens 100 ehemalige Ortskräfte getötet worden. Zudem leidet rund die Hälfte der Bevölkerung unter Hunger und Mangelernährung. Besonders für kleine Kinder sei die Lage dramatisch, warnen Hilfsorganisationen wie UNICEF. Die Situation der Mädchen und Jungen verschlechtert sich dramatisch, mit jedem Tag.

Eine Million Mädchen und Jungen unter fünf Jahren werden bis Ende des Jahres lebensbedrohlich mangelernährt sein und könnten sterben, wenn sie nicht schnell Hilfe bekommen.

Hunderttausende Kinder sind auf der Flucht und benötigen dringend Schutz, wenn jetzt im Winter die Temperaturen auf bis zu minus 25 Grad fallen.

 

Bitte helfen Sie den Kindern in Afghanistan und spenden Sie hier!

Eine Million Kinder sind in Lebensgefahr: Ein stark unterernährtes Kind wird in einem Dorf in der Provinz Kandahar untersucht. © UNICEF/UN0562536/Romenzi

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Mehr als 23,5 Millionen Euro! Das offizielle Rekord-Endergebnis für den 26. RTL-Spendenmarathon steht fest!

 

Themenwoche mit Spendenaufrufen: Die Hochwasser-Katastrophe sechs Monate danach

Wir unterstützen gemeinsam mit UNICEF die Hilfe im afghanischen Winter

Lebensrettende Hilfe für Kinder in Afghanistan