MG RTL D / Frank W. Hempel

MG RTL D / Frank W. Hempel

Es ist eine düstere Hochhaussiedlung am Rande von Köln: der Kölnberg. Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis betreten einen der dunklen Eingänge. „Wenn man hierher kommt, weiß man es doppelt und dreifach zu schätzen, dass man ein schönes Zuhause hat“, so der Sänger betroffen. Am Kölnberg befindet sich eines der 18 RTL-Kinderhäuser, Anlaufstellen für Kinder in sozialen Brennpunkten. Mit großer Freude werden die berühmten Gäste von den Kindern begrüßt. Als Projektpaten für die RTL-Kinderhäuser schauen sich Daniela und Lucas die Räumlichkeiten ganz genau an und wollen alles über die Abläufe in der Anlaufstelle für sozial benachteilige Kinder wissen. „Es ist hier so gemütlich und mit ganz viel Liebe eingerichtet. Es gibt strukturierte Pläne hier, wann wird gespielt, wann bekommen die Kinder etwas zu Essen. Strukturen, die die Kinder zu Hause oft nicht haben“, erklärt Daniela Katzenberger, selber Mutter einer kleinen Tochter. „Ich fühle mich hier sehr wohl, wie in einer Big Family!“

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird eine Runde Karten gespielt und dann geht es für alle an die frische Luft. Die Hochbeete, die zu dem RTL-Kinderhaus gehören, werden begeistert von den Kindern gepflegt und Tulpen werden gepflanzt. Zur Belohnung wird dann gemeinsam mit Lucas gesungen, der extra seine Gitarre mitgebracht hat, und mit Daniela im Garten Radschlagen geübt. „Ein richtig schöner Tag geht zu Ende“, so Daniela Katzenberger. „Es ist so wichtig, dass die Kinder hier nachmittags so liebevoll betreut und gefördert werden. Auch wenn um sie herum alles anders ist, hier ist die Welt für die Kinder noch in Ordnung!“

MG RTL D / Frank W. Hempel

MG RTL D / Frank W. Hempel

Damit die Arbeit in dem RTL-Kinderhaus am Kölnberg und in den anderen 17 Anlaufstellen bundesweit weiter gehen kann, rufen die beiden, die Millionen Zuschauer mit ihrer RTLZWEI-Dokusoap („Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“) begeistern, beim RTL-Spendenmarathon am 19. November 2020 live im Studio die Zuschauer auf zu spenden. „Wir haben hier heute mit eigenen Augen gesehen, dass ein RTL-Kinderhaus für die Kinder für ein paar Stunden zumindest eine heile Welt bedeutet – und die gilt es unbedingt zu erhalten. Bitte spenden Sie“, appelliert Lucas Cordalis.

Die RTL-Kinderhäuser

Seit Frühjahr 2009 gibt es in Deutschland die RTL-Kinderhäuser. Beim RTL-Spendenmarathon 2008 wurde zum ersten Mal für die Einrichtungen gesammelt. Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick, RTL-Moderatorin Birgit Schrowange, Schauspielerin Susan Sideropoulos, Formel 1-Rennfahrer Nico Rosberg, Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer, Moderatorin Anett Möller, TV-Anwalt Christopher Posch, Comedian Mario Barth, Sängerin Sarah Connor, Moderatorin Laura Wontorra, RTL-Sportmoderator Andreas von Thien und jetzt auch das Kultehepaar Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis engagieren sich u.a. als Projektpaten für die Anlaufstellen für sozial benachteiligte Kinder. In den 18 bestehenden RTL-Kinderhäusern erhalten Schüler neben einer ausgewogenen Mahlzeit auch Schulungen zum Thema gesunde Ernährung, Hausaufgabenhilfe, liebevolle Betreuung und werden durch kreative Spiel- und Bildungsangebote gefördert. 2021 soll ein weiteres RTL-Kinderhaus in Rostock entstehen, das von Schauspieler Erdoğan Atalay vorgestellt wird.

MG RTL D / Frank W. Hempel

MG RTL D / Frank W. Hempel

Der RTL-Spendenmarathon bei AUDIO NOW

Zum 25-jährigen Jubiläum des RTL-Spendenmarathons blicken Vanessa Civiello und Wolfram Kons in einem AUDIO NOW-Podcast auf die letzten Jahre zurück und beantworten dabei spannende Fragen: Wie werden Projekte von der Stiftung ausgewählt? Wie läuft der RTL-Spendenmarathon zu Zeiten von Corona? Wolfram Kons, Vorstand der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ und Moderator des RTL-Spendenmarathon, nimmt die Hörer mit auf die Reise durch 25 Jahre der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen und gewährt Einblicke, die es so noch nie gab. „RTL-Spendenmarathon – Der Podcast“ ist eine Produktion der Audio Alliance (https://audionow.de/podcast/rtl-spendenmarathon---der-podcast)

„RTL – Wir helfen Kindern“: Mehr als 182 Millionen Euro seit 1996

Seit 1996 engagiert sich RTL für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt. In zahlreichen Aktionen wird das ganze Jahr gesammelt. Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ entstehen, trägt im Wesentlichen die Mediengruppe RTL Deutschland. Auch die erwirtschafteten Zinsen dienen zur Deckung der bei der Stiftung anfallenden Verwaltungskosten. So kann die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Dafür stehen „RTL – Wir helfen Kindern“ und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel. In den vergangenen Jahren konnten so mehr als 182 Millionen Euro gesammelt werden. „RTL – Wir helfen Kindern“ förderte damit hunderte Kinderhilfsprojekte. Zehntausenden Kindern in Deutschland und aller Welt konnte so nachhaltig geholfen werden.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

"Herzlichen Glückwunsch zum 25. Spendenmarathon" - Prominente Projektpaten senden ihre Grüße

 

Sensationelle Spendenbeteiligung - Wir sagen DANKE!

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!