In dem mobilen Schwimmcontainer können sich die Grundschüler:innen an das Element Wasser gewöhnen und erste Schwimmzüge lernen.

Mehr als 20,1 Millionen Euro sind beim 28. RTL-Spendenmarathon gesammelt worden. „Danke für Ihre Unterstützung“, so Wolfram Kons in der neuesten Ausgabe des „RTL – Wir helfen Kindern – Update“. „Jeder gespendete Cent kommt jetzt bei bedürftigen Kindern an, zum Beispiel bei Kindern, die nicht schwimmen können.“ Die entsprechenden Zahlen sind alarmierend: Sechs von zehn Kindern können mit zehn Jahren nicht sicher schwimmen. Daher unterstützt die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ ein Projekt mit mobilen Schwimmcontainern, der zu den Schüler:innen kommt und vor Grundschulen geparkt werden kann. Mit mehr als 200.000 Euro wird der mobile Pool sowie der Unterricht für rund 1.000 Grundschulkinder in Erftstadt durch qualifizierte Schwimmlehrer:innen finanziert.

Wolfram Kons (li.) und Martin Becker vom Sharky Sportsclub vor dem mobilen Schwimmcontainer.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Die Hilfe für Kinder und Familien geht weiter

 

Kinderkrebstag 2024: Ihre Spenden helfen betroffenen Familien!

 

„Jeckenklinik" ALAAF: 80.000 Euro von den Lost Sisters