Wolfram Kons und Peter Maffay beim Charity-Konzert in der SAP Arena in Mannheim. Foto: Sörli Binder

Es war ein Konzert der großen Emotionen und Spenden. Das mehrfach verschobene Charity-Konzert im Rahmen des RTL-Spendenmarathon und zu Gunsten der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ in der SAP Arena konnte endlich stattfinden. Die Atmosphäre war ganz besonders. Viele Tausend Besucher hatten ihre Tickets seit dem Vorverkaufsstart Ende 2020 in ihrer Kommode liegen und für den Samstag abgestaubt und wieder herausgekramt. Und das bestimmt nicht umsonst: Nach drei Stunden geballter Maffay-Power und 8.800 glücklichen Besuchern stand auch die Fördersumme fest. 

Peter Maffay, Albert Luppart (Peter Maffay Management), Heike Bauer (Stiftungsleitung der Dietmar-Hopp-Stiftung), Alexander Lübenoff (Veranstalter lübMEDIA) und Vanessa Achzenik (SAP Arena) überreichten dem strahlenden Wolfram Kons (Gesamtleiter Charity RTL) einen Scheck in Höhe von 400 000 Euro für die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. Die Stiftung des Kölner Senders übernimmt damit die Finanzierung therapeutischer Erlebnisaufenthalte für benachteiligte, traumatisierte oder schwer kranke Kinder und Jugendliche aus der Metropolregion Rhein-Neckar in den Tabaluga-Einrichtungen der Peter Maffay Stiftung in Deutschland, Spanien und Rumänien. Die Projekt-Umsetzung startet Mitte 2023 in der Region.

„Was für ein Abend! Endlich wieder die ganz große Bühne für große Gefühle, die große Hilfe für Kinder und den wunderbaren Peter Maffay“, so RTL-Charity Chef Wolfram Kons live auf der Bühne. „Danke an Peter, seine Band und jeden einzelnen Fan, der mit seinem Besuch hier in Mannheim nicht nur sich selbst beschenkt hat, sondern auch so vielen, vielen Kindern nachhaltig hilft.“ Und Peter Maffay sagt nach dem Konzert: „Wir freuen uns, zusammen mit großartigen Künstlerkollegen Teil dieser wunderbaren Initiative zugunsten bedürftiger Kinder zu sein. Kinder brauchen unsere Hilfe, mehr denn je. Danke allen, die mitgemacht haben.“

vl. Alexander Lübenoff (lübMEDIA GmbH), Peter Maffay, Heike Bauer (Dietmar-Hopp-Stiftung), Wolfram Kons (RTL - Wir helfen Kindern), Vanessa Achzenik (SAP Arena), Albert Luppart (Maffay Management). Foto: Christina Redlich (SAP Arena)

Insgesamt fünf Millionen Euro mit fünf Charity-Konzerten

Heike Bauer, Stiftungsleitung der Dietmar-Hopp-Stiftung, fügt hinzu: „Für uns als Dietmar-Hopp-Stiftung ist die Mannheimer Kinder-Allianz in den letzten Jahren zur Herzensangelegenheitgeworden. Und deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder dieses wunderbare und wichtige Charity-Projekt.“

„Was lange währt wird endlich gut“, freut sich Veranstalter Alexander Lübenoff (Chef der lübMEDIA Agentur in München). „Wir sind alle sehr glücklich, dass wir nun endlich unser schönes Charity-Projekt erfolgreich umsetzen konnten. Ein wunderbarer Konzertabend, ein großartiges Spendenergebnis, zufriedene Besucher. Und das Wichtigste ist, all das zahlt auf die Kleinsten der Region ein.“

Alle fünf Charity-Konzerte konnten zusammen nun knapp fünf Millionen Euro für Kinder-Projekte in der Rhein-Neckar Metropolregion einspielen. Alle Beteiligten bedanken Sich herzlich bei allen Besuchern des Konzertabends. Ohne sie wäre der Spendenbetrag nicht zustande gekommen.

AKTUELLE NEWS

 

„Christmas Charity Club Concert 2.0“: 130.005 Euro gegen Kinderarmut in Deutschland

 

Jetzt Mitbieten: DAS KLEID DER TRÄUME von Stardesigner Guido Maria Kretschmer

 

Dank Charity-Auktion: Isabelles größter Traum wird wahr