Foto: RTL

„Wir freuen uns sehr über das sensationelle Rekordergebnis von 22.448.676 Euro beim 26. RTL-Spendenmarathon. Unsere Zuschauerinnen und Zuschauer haben mit ihrer enormen Spendenbereitschaft erneut sämtliche Erwartungen übertroffen. Ich danke von ganzem Herzen allen, die zu dieser außerordentlichen Spendensumme beigetragen haben – sei es zu Hause vor dem Fernseher, vor Ort im Studio, bei der 24-Stunden Challenge im Sendezentrum und natürlich all unseren Partnern. Wie schön, so viel Solidarität und Unterstützung zu spüren. Das bedeutet uns allen im Team sehr viel“, sagt Stephan Schäfer, Co-CEO RTL Deutschland und Vorstandsvorsitzender der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ Ein Teil der Spendensumme stammt aus den Spendenaktionen, die RTL Deutschland im Sommer unmittelbar nach der Flutkatastrophe ins Leben gerufen hat. Mit diesen Geldern wurden unmittelbar nach den Unwettern bereits zahlreiche Soforthilfemaßnahmen durchgeführt. Jetzt läuft in den Katastrophengebieten auch der nachhaltige Wiederaufbau unter anderen von Kindertagesstätten.

Foto: RTL

„Jeder gespendete Euro unserer Zuschauer:innen und Partner kommt an! Unsere zentralen Themen dieses Jahr sind die Flut, Corona, die Hilfe für schwer erkrankte Kinder sowie die Rettung von Familien in Afghanistan vor dem anstehenden Hunger-und-Kälte-Winter“, so Wolfram Kons nach mehr als 24 Stunden auf Sendung. „Dass wir mit diesem Spendenergebnis jetzt so vielen Kindern nachhaltig helfen können, überwältigt mich wirklich. Ich danke für jeden einzelnen Euro und hoffe so sehr, dass alle Kinder bald endlich eine glücklichere Normalität haben werden“.

Foto: RTL

„24h Fitness-Challenge“ mit Joey Kelly: Weltrekord mit 276.822 verbrannten Kalorien!

Auch für Joey Kelly und die 17 ihn unterstützenden Firmenteams gibt es einen Rekord. Gemeinsam haben alle Beteiligten bei der „24h Fitness-Challenge“ einen neuen Weltrekord aufgestellt. Statt der geforderten 200.000 wurden 276.822 Kalorien verbrannt. Damit wurde der Weltrekord für die „meisten beim Geräte-Quadrathlon verbrannten Kalorien (24 Std., Team)“ aufgestellt. Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) hat diesen Weltrekordversuch überwacht und vor Ort mit der Übergabe von Rekordurkunden zertifiziert.

Foto: RTL

Jeder Cent kommt an: Mehr als 221 Millionen Euro seit 1996

Seit dem ersten RTL-Spendenmarathon 1996 sind damit mehr als 221 Millionen Euro für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt zusammengekommen. Jeder Cent kommt an! Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ entstehen, trägt RTL Deutschland. So kann die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Dafür stehen die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel.

AKTUELLE NEWS

 

Rekordergebnis im Flut- und Coronajahr! 22,4 Millionen Euro beim 26. RTL-Spendenmarathon!

 

Halbzeit beim 26. RTL-Spendenmarathon: Mehr als 10 Millionen Euro nach 12 Stunden!

 

Der 26. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons läuft!