Schwimm-Marathon in der Saar: Wolfram Kons erkämpft 100.000 Euro

Wolfram Kons schwimmt 5 Kilometer durch die Saar

Ingolf Winter von proWIN hat Wolfram Kons erneut für den guten Zweck herausgefordert. Zuvor musste der RTL-Moderator schon den Kilimandscharo erklimmen, mit Haien tauchen oder sich von einem Hochhaus abseilen. Jetzt wurde es besonders hart für Wolfram Kons: Gemeinsam mit seinem Herausforderer Ingolf Winter musste er durch die Saarschleife schwimmen. Kons: „Ich kann ganz gut laufen, klettern und mich durchkämpfen. Was ich überhaupt nicht kann, ist schwimmen.“

5 Kilometer in der Saarschleife

5 Kilometer in der Saarschleife

Normalerweise ist Schwimmen in der Saarschleife verboten. Polizei und Wasserrettung begleiten die mutigen Schwimmer bei ihrem mehr als vierstündigen Trip durch das 16 Grad kalte Wasser. Für Wolfram Kons heißt es Strecke machen, denn pro geschwommenen Kilometer spendet Ingolf Winter 20.000 Euro an „RTL - Wir helfen Kindern“. Nach fünf Kilometern ist das Ziel erreicht. „So lange war ich in meinem ganzen Leben noch nicht im Wasser“, erklärt Wolfram Kons mit aufgeweichten Händen, aber glücklich am Ufer.

100.000 Euro hat er so für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt erkämpft. Gratulation!

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!