"RTL – Wir helfen Kindern“: Spendenstand für Ostafrika erreicht 1 Million Euro

"RTL – Wir helfen Kindern“: Spenden für Ost-Afrika!

"RTL – Wir helfen Kindern“: Spenden für Ost-Afrika!

Zu weiteren Spenden wird aufgerufen

Seit Beginn der Spendenaufrufe für die Opfer der Dürre-Katastrophe in Ostafrika sind bei der "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ bereits 934.269 Euro an Spendengeldern eingegangen. Zusammen mit 100.000 Euro Soforthilfe der RTL - Stiftung konnten somit inzwischen 1.034.269 Euro für die Hilfe in Ostafrika bereitgestellt werden.

Ein toller Zwischenstand, doch werden Spenden immer noch dringend benötigt. Mit dem Geld leistet Kooperationspartner CARE für die Flüchtlinge in den Lagern von Dadaab im Norden Kenias lebensrettende Hilfe. Vergangene Woche starteten RTL und weitere Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland eine Spotkampagne für Ostafrika. Wolfram Kons, Gesamtleiter RTL-Charity: „Mit diesen Spenden haben die Zuschauer schon Menschenleben gerettet. Dafür mein innigster Dank. Wir haben aber leider noch einen weiten Weg und großes Elend vor uns. Deshalb zählt weiter jeder Euro. Die Helfer vor Ort leisten Enormes. Das haben uns auch unsere Reporter bestätigt, die in den Camps waren um zu sehen, was mit dem Spenden geschieht.“

Mit über 400.000 Flüchtlingen ist das für 90.000 Menschen konzipierte Lager völlig überfüllt. Jeden Tag strömen mehr als 1.000 Neuankömmlinge in die Lager. 70 Prozent der Menschen, die dort nach meist wochenlangen Fußmärschen durch die Wüste Zuflucht gefunden haben, sind Frauen und Kinder. CARE arbeitet seit knapp 20 Jahren in Daadab und ist zuständig für die Bereiche Bildung, Wasser- und Nahrungsmittelverteilung in den Flüchtlings-Camps Dagahaley, Ifo und Hagadera.

Mit Wassertankwagen sowie der Reparatur und Neuverlegung von Wasserrohren sichern die CARE-Teams die saubere Verteilung. Zudem organisiert CARE die Beseitigung von Müll und bietet Hygiene-Trainings an. Es werden täglich rund 15 Liter Wasser pro Kopf für 446.000 Menschen geliefert. Flüchtlinge erhalten außerdem Wasserkanister, um das Wasser sicher transportieren zu können - ein Kanister kostet 5 Dollar. Neu ankommende Flüchtlinge erhalten 10 Liter Wasser pro Familie. Bei der Registrierung durch das UN-Flüchtlingshilfswerk verteilt CARE einen Nahrungskorb an die Neuankömmlinge. Darin enthalten sind Weizen- und Maismehl, Bohnen, Öl, Zucker, Salz und eine Mais-Soja-Mischung. Dazu Decken, Plastikplanen, Matten, Eimer und Küchensets. CARE ist die führende Partnerorganisation des Welternährungsprogramms (WFP) für diese Verteilungen.

Und so kann gespendet werden:

Spenden per Überweisung:

Sparkasse KölnBonn

Empfänger: Stiftung RTL

Konto: 15 12 15 1

BLZ: 370 501 98

Stichwort: Hungersnot Afrika

Spenden per Telefon:

Telefonhotline: Tel. 0900 - 123 6000

Mit jedem Anruf aus dem deutschen Festnetz spenden die Anrufer automatisch fünf Euro an die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.". Der Betrag wird ganz einfach mit der Telefonrechnung abgebuc

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!