Hilfe für an Augenkrebs erkrankte Kinder: 615.000 Euro von „RTL – Wir helfen Kindern“ für Elli‘s Eyeland

Große Freude in Meerbusch: Die Schauspielzwillinge („Unter Uns“, „GZSZ“) und „RTL – Wir helfen Kindern“-Patinnen Valentina und Cheyenne Pahde konnten gemeinsam mit betroffenen Familien die erste Anlaufstelle für Kinderaugenkrebs einweihen: „Elli’s Eyeland“ in Meerbusch. Mit dabei: der sechsjährige Till, der im Alter von zwei Jahren an Kinderaugenkrebs erkrankt ist. Im letzten Jahr haben die Schauspielerinnen den kleinen, fröhlichen Jungen aus der Nähe von Kassel beim ersten Dreh kennengelernt. Nach einem Spendenaufruf beim RTL-Spendenmarathon 2018 konnte „RTL – Wir helfen Kindern“ 615.000 Euro an die Kinder-Augen-Krebs-Stiftung (KAKS) für die Eröffnung und den Unterhalt der Anlaufstelle bereit stellen.

Dank der Spenden vom RTL-Spendenmarathon 2018 konnte „RTL – Wir helfen Kindern“ die Kinder-Augen-Krebs-Stiftung mit 615.000 Euro unterstützen.

Dank der Spenden vom RTL-Spendenmarathon 2018 konnte „RTL – Wir helfen Kindern“ die Kinder-Augen-Krebs-Stiftung mit 615.000 Euro unterstützen.

AKTUELLE NEWS

 

Lotta sagt DANKE: Jeder Tag mit Schwester Fine zählt!

 

Wichtige Hilfe für RTL-Kinderhäuser: Ralf Dümmel spendet eine Million Masken!

 

#buntzuhause: Starke Unterstützung von den Lost Sisters!