Gemeinsam für eine positive Zukunft: Limitiertes Charity-Armband von Thomas Sabo

Charity-Armband von Thomas Sabo

Charity-Armband von Thomas Sabo

Mit Liebe zum Detail entwarf Creative Director Susanne Kölbli das diesjährige limitierte THOMAS SABO Charity-Armband. Gefertigt aus Kugeln mit facettiertem Rosenquarz, imitiertem Lapis und Süßwasserzuchtperlen und geziert von einem romantischen Arabesque-Charm in Form eines Herzens aus 925er Sterlingsilber mit 18-Karat-Roségold-Vergoldung, symbolisiert das Armband Liebe und Zusammenhalt für eine positive Zukunft. Das auf 4.500 Stück limitierte Schmuckstück ist zum RTL-Spendenmarathon am 24. und 25. November 2016 in Deutschland und Österreich sowie im Online-Shop auf www.thomassabo.com für 39 Euro erhältlich. Der Erlös fließt zu 100 Prozent in das Hilfsprojekt "Lichtblicke für Kinder in Benin", das sich Projektpate Lars Riedel und der Lions Clubs Deutschland engagieren.

Zum zehnten Mal dabei

Zum zehnten Mal in Folge unterstützt das international führende Schmuck- und Uhren-Unternehmen THOMAS SABO gemeinsam mit "RTL - Wir helfen Kindern" Not leidende Kinder. Dem Unternehmensgründer und Geschäftsführer Thomas Sabo sowie seiner Frau Luz Enith Sabo ist die Unterstützung von Kinderhilfsprojekten ein wichtiges Anliegen. In diesem Jahr engagieren sie sich für das Projekt "Lichtblicke für Kinder in Benin", das "RTL - Wir helfen Kindern" in Zusammenarbeit mit dem "Hilfswerk der Deutschen Lions e.V." umsetzt.

Schwerpunkte des Engagements des "Hilfswerks der Deutschen Lions e.V." sind die Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie der weltweite Kampf gegen Blindheit und Armut. In dem westafrikanischen Entwicklungsland Benin erblinden viele Kinder aufgrund des angeborenen grauen Stars, der nur durch eine Operation geheilt werden kann. Da sich nur wenige Menschen in Benin medizinische Behandlungen und Versorgungen leisten können, setzt sich THOMAS SABO zusammen mit dem RTL-Spendenmarathon dafür ein, den Kindern dort eine gesunde Zukunft zu ermöglichen. Das Projekt "Lichtblicke für Kinder in Benin" hat sich der Erweiterung und Renovierung des Krankenhauses Hopital Ophthalmologique St. André de Tinré in Parakou, Zentralbenin, sowie der Weiterbildung des Fachpersonals verschrieben. Damit auch blinde und sehbehinderte Kinder eine Chance auf Bildung und somit eine bessere Zukunft haben, ist die Renovierung einer Blindenschule sowie die Weiterbildung des Lehrpersonals in Parakou ebenfalls Teil des Projektes.

"Kindern weltweit eine vielversprechende Zukunft zu ermöglichen, liegt meiner Frau und mir besonders am Herzen. Bei ‚RTL – Wir helfen Kindern‘ wissen wir, dass unsere Unterstützung dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird", so Thomas Sabo.

Über Thomas Sabo

THOMAS SABO ist international eines der führenden Unternehmen im Bereich Schmuck und Uhren, das Lifestyle-Produkte für Frauen und Männer designt und vertreibt. Das 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen ist mit rund 300 eigenen Shops auf fünf Kontinenten vertreten und zählt rund 1.860 Angestellte. Am Heimatstandort beschäftigt THOMAS SABO annähernd 490 Mitarbeiter. THOMAS SABO kooperiert zudem weltweit mit rund 2.800 Handelspartnern sowie den führenden Fluggesellschaften und Kreuzfahrtanbietern.

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!