Ein neues, schönes Zuhause für 40 ukrainische Waisenkinder

Dank "RTL – Wir helfen Kindern“ und Projektpate Dieter Bohlen haben 40 ukrainische Waisenkinder ein neues Zuhause.

Dank "RTL – Wir helfen Kindern“ und Projektpate Dieter Bohlen haben 40 ukrainische Waisenkinder ein neues Zuhause.

Dank Dieter Bohlen und "RTL – Wir helfen Kindern“

Schöne Holzetagenbetten statt verrosteter Gitterbetten. Gemütliche Dreier-Zimmer statt kargem Schlafsaal. Liebevolle Betreuung statt Hospitalismus. Ein großer Spielplatz zum Toben und neue Kleidung: Dank "RTL – Wir helfen Kindern“ und dem Einsatz von Projektpate Dieter Bohlen haben 40 ukrainische Waisenkinder seit diesem Jahr ein schönes, neues Zuhause.

2003 verbrachte der Pop-Titan als Pate für "RTL - Wir helfen Kindern“ einen Tag mit den Waisenkindern in Charkov. Der Großraum um die zweitgrößte Stadt der Ukraine zählt zu den ärmsten Gebieten des Landes. In den staatlichen Waisenhäusern werden die Kinder nur mit dem Nötigsten versorgt, die meisten vegetieren in Gitterbettchen vor sich hin. Das bei seinem Besuch in einem der Waisenhäuser zu sehen, hat Dieter Bohlen tief berührt. „Am liebsten hätten wir alle Kinder raus geholt. Hier ist alles viel härter, ein Menschenleben gilt nicht so viel. Nach diesem Erlebnis konnte ich nächtelang nicht schlafen“, so Dieter Bohlen damals nach seinem Besuch, bei dem er auch an die RTL-Zuschauer appellierte für einen Neubau zu spenden.

So konnte „RTL – Wir helfen Kindern“ 505.000 Euro aus dem Erlös des RTL-Spendenmarathon 2003 für den Bau des neuen Waisenhauses überweisen. Jetzt sind die neuen Gebäude fertig und für 40 Waisenkinder kann ein neues Leben beginnen.

AKTUELLE NEWS

Kooperation geht weiter

„RTL – Wir helfen Kindern“ unterstützt DFB-Impfaktion!

 

30.000 Euro erkämpft: Jana Azizi hat die Challenge ihres Lebens geschafft!

 

250.000 Euro für Flutopfer: Danke Deutsche Vermögensberatung!