B2Run Finale in Berlin: 10.000 Euro extra von Kyocera

Beim großen B2Run-Finale in Berlin liefen neben rund 12.000 gemeldeten Läufern auch Joey Kelly, Felix von Jascheroff, Isabell Horn von Deutschlands erfolgreichster Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, sowie n-tv-Moderatorin Eva Imhof als Botschafter für den guten Zweck mit.

Frank Henkel, Senator für Inneres und Sport des Landes Berlin und Schirmherr des B2RUN Berlin, schickte pünktlich um 19:30 Uhr die Läufer per Startschuss ins Rennen. Beim Zieleinlauf ins Olympiastadion feierten zahlreiche Zuschauer den schnellsten Mann des Abends: In nur 17 Minuten und 37 Sekunden lief Sebastian Reinwand von der Memmert GmbH & Co. KG aus Nürnberg die rund sechs Kilometer lange Strecke.

Neben dem sportlichen Erfolg spielt bei B2RUN auch stets der Charitygedanke eine große Rolle. Joey Kelly hat mit seinen Dauerläufern während der ganzen B2RUN Saison fleißig Kilometer und damit Spenden gesammelt. Die stolze Summe von 10.000 Euro von Sponsor Kyocera wurde nun im Zuge des Finales in Form eines Spendenschecks an den B2RUN Charitypartner „RTL – Wir helfen Kindern“ überreicht. Mit dieser neuen Spende sind insgesamt 70.000 Euro beim diesjährigen B2Run für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt zusammengekommen.

Über die B2RUN GmbH & Co. KG

B2RUN hat dem Firmenlaufsport ein neues Gesicht gegeben und eine einzigartige Firmenlaufserie geschaffen: die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft. In zehn Großstädten qualifizieren sich Unternehmen für das große B2RUN Finale in Berlin und erlaufen gemeinsam Geld für den Charitypartner „RTL – Wir helfen Kindern“. Dabei richtet sich B2RUN an Firmen jeglicher Größe und bietet mit einer Streckenlänge von rund sechs Kilometern vor allem Laufneulingen den idealen Einstieg in den Laufsport. Weitere Informationen zu B2RUN finden Sie unter www.b2run.de oder www.facebook.com/B2R

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!