851.000 Euro für Projekt von Mario Götze: Die ambulante nestwärme-Notstation ist eingerichtet

Wolfram Kons bei der Eröffnung der Notstation des Vereins Nestwärme e.V. in Trier.

Wolfram Kons bei der Eröffnung der Notstation des Vereins Nestwärme e.V. in Trier.

„Ich fühle mich dazu verpflichtet, Kindern und ihren Familien zu helfen“, erklärte Mario Götze als Projektpate von „RTL – Wir helfen Kindern“ bei seinem Besuch beim nestwärme e.V. 2015 in Trier. „Dieses Projekt ist ein echtes Herzensprojekt von mir. Bitte helfen Sie und spenden Sie beim RTL-Spendenmarathon!“

Dem Aufruf des Fußballstars sind viele RTL-Zuschauer gefolgt. So konnte „RTL – Wir helfen Kindern“ mit einer Spende von 851.000 Euro an nestwärme e.V. dazu beitragen, dass eine Notstation für schwerstkranke Kinder und deren Familien eröffnet werden konnte. „RTL – Wir helfen Kindern“-Vorstand Wolfram Kons besuchte erneut die betroffenen Kinder und verbrachte einen Tag in der neuen Station. Dort werden bis zu 30 lebensbedrohlich erkrankte Kinder und deren Angehörige mit Rat und Tat in der schwierigen Situation beraten und unterstützt.

Wir sagen DANKE an alle, die das möglich gemacht haben!

Wolfram Kons besucht die Notstation des Vereins nestwärme e.V. in Trier.

Wolfram Kons besucht die Notstation des Vereins nestwärme e.V. in Trier.

AKTUELLE NEWS

 

„Wir geben den Kindern eine Stimme“ – die Wochenserie bei RTL

 

Lotta sagt DANKE: Jeder Tag mit Schwester Fine zählt!

 

Wichtige Hilfe für RTL-Kinderhäuser: Ralf Dümmel spendet eine Million Masken!