Unser Kooperationspartner „nestwärme e. V. Deutschland“ aus Trier betreut mit seinem ambulanten Kinderpflegedienst und seinem Kinderhospizdienst viele Kinder und Jugendliche, die an einer unheilbaren oder lebensverkürzenden Erkrankung leiden. So auch Fine. Die Vierjährige leidet unter einer schweren Hirnschädigung und wird zu Hause vom Kinderhospizdienst überwiegend nachts versorgt. Tagsüber geht Fine als Hospizkind in die nestwärme-Krippe.

Durch die Spenden von „RTL –Wir helfen Kindern“ konnte die umfassende Versorgung von Fine auch in Zeiten von Corona aufrechterhalten werden. Fine kann weiterhin zu Hause leben und musste in keine fremde Einrichtung übergeben werden. Das macht auch ihre große Schwester Lotta glücklich, denn die Sechsjährige freut sich über jeden gemeinsamen Tag mit ihrer Schwester ….

Mehr dazu im Video.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

„RTL – Wir helfen Kindern“: Trauer um Projektpate Alfred Biolek

 

Bisher 6,3 Mio. Euro für Familien in den Flutgebieten und 13,34 Mio. erreichte Zuschauer

 

Die Soforthilfe läuft: DRK und I.S.A.R. helfen seit Tagen vor Ort!