Arche-Gründer Bernd Siggelkow beim Verteilen der Nikolausüberraschungen. Foto: Die Arche.

Arche-Gründer Bernd Siggelkow beim Verteilen der Nikolausüberraschungen. Foto: Die Arche.

„RTL – Wir helfen Kindern“-Kooperationspartner „Die Arche“ hat sich zum Nikolaus eine ganz besondere Überraschung für Kinder in Deutschland ausgedacht und an 27 Standorten 1.630 Familien mit einer Nikolausüberraschung erfreut. Etwa 4.500 Kinder bekamen jeweils eine kleine, liebevoll verpackte Aufmerksamkeit überreicht. „Wir möchten damit gerade in der Corona-Zeit den Familien zeigen, dass wir bei ihnen sind, damit sie sich nicht so abgehängt und alleine fühlen“, sagt Arche-Gründer Bernd Siggelkow.

Durch die persönlichen Besuche erhalten die Arche-MitarbeiterInnen zudem einen kleinen Einblick bei den Familien zuhause, erfahren wie es den Kindern geht, können moralischen Beistand leisten und so auch mit vor häuslicher Gewalt schützen. Denn die Spannungen nehmen aktuell durch die Lockdown bedingten Maßnahmen und Einschränkungen wieder zu.

Gut gelaunt und voll bepackt: Arche-Mitarbeiterinnen bei der Verteilung der Überraschungen. Foto: Die Arche.

Gut gelaunt und voll bepackt: Arche-Mitarbeiterinnen bei der Verteilung der Überraschungen. Foto: Die Arche.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

„RTL – Wir helfen Kindern“: Trauer um Projektpate Alfred Biolek

 

Bisher 6,3 Mio. Euro für Familien in den Flutgebieten und 13,34 Mio. erreichte Zuschauer

 

Die Soforthilfe läuft: DRK und I.S.A.R. helfen seit Tagen vor Ort!