"RTL – Wir helfen Kindern": 400.000 Euro an Boris Becker für die Initiative "fit-4-future"

"RTL – Wir helfen Kindern" Boris Becker

"RTL – Wir helfen Kindern" Boris Becker

Mehr Bewegung für Schüler in Deutschland

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist übergewichtig. Seit 2005 will Boris Becker mit "fit-4-future" das ändern, seit 2007 wird er dabei von "RTL-Wir helfen Kindern" unterstützt.

Mit seiner Bewegungsinitiative "fit-4-future" sorgt die Tennislegende Boris Becker für mehr Bewegung an deutschen Schulen. Mit großem Erfolg: 511 Grund- und Förderschulen nehmen bereits an dem Projekt teil. Über 150.000 Kinder, deren Eltern und Lehrer, sind bereits eingebunden und lernen wie wichtig es ist sich regelmäßig zu bewegen und sich gesund zu ernähren. Doch es gibt noch viel zu tun. Damit noch mehr Schüler fitter werden, spendet "RTL – Wir helfen Kindern" weitere 400.000 Euro an "fit-4-future". "Wer Leistung, Verantwortung und gesellschaftliche Integration fordert, muss Gesundheit fördern. Sport ist eine wichtige Grundlage unserer Gesundheit. Und Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Mit der großartigen Spende von RTL kann die Cleven-Stiftung weitere Schulen einbinden und die Module ,Ernährung‘ und ,Brainfitness‘ bundesweit an den fit-4-future-Schulen umsetzen", freut sich Boris Becker, Gründungsbotschafter der Cleven-Stiftung.

Als Projektpate von "RTL – Wir helfen Kindern" hat Boris Becker bereits 2007 beim RTL-Spendenmarathon sein Bewegungs-Projekt vorgestellt und die Zuschauer aufgerufen zu spenden. Mit 565.000 Euro unterstützte dann "RTL – Wir helfen Kindern" "fit-4-future". Jetzt können mit der weiteren Spende 40 neue Schulen mit rund 12.000 Schülern in das "fit-4-future"-Programm der Cleven-Stiftung aufgenommen werden. Die Spende ermöglicht zudem die Einführung der Themen "Ernährung" und "Brainfitness" an allen fit-4-future-Schulen.

"Bewegung", "Ernährung" und "Brainfitness"

"fit-4-future" ist ein ganzheitliches, wissenschaftlich unterstütztes Projekt der Cleven-Stiftung. Mit den Modulen "Bewegung", "Ernährung" und "Brainfitness" vermittelt das Programm Impulse für eine gesunde Entwicklung im Kindesalter. Das Bewegungs- und Essverhalten der Kinder soll langfristig positiv beeinflusst sowie den Problemen Stress und Aggression frühzeitig entgegenwirkt werden.

Pro Schule wird ein "fit-4-future"-Coach ausgebildet, der für die Umsetzung des Projekts an der Schule verantwortlich ist und das Lehrerkollegium über die "fit-4-future"-Aktivitäten informiert. Zum Thema Bewegung erhält jede fit-4-future-Schule eine rote Spieltonne. Diese ist gefüllt mit pädagogisch wertwollen Spielgeräten, die zu einer aktiven Pausengestaltung beitragen. Die Inhalte der Spieltonne werden den "fit-4-future"-Coaches in einem Einführungs-Workshop vorgestellt. Den Schulklassen werden zudem regional unterschiedliche Aktionen angeboten. Regionale Sportpartner schaffen als Vorbilder positive Anreize und steigern die Motivation der Kinder, sich auch im Alltag vermehrt zu bewegen.

Im Bereich Ernährung kommen "fit-4-future"-Kinder, ihre Eltern und Lehrer in den Genuss von Ernährungs-Workshops, in denen spielerisch zum Thema ausgewogenes Essen gelernt wird. Die Umsetzung des Moduls "Brainfitness" gibt Kindern Impulse, besser mit Aggressionen, Stress und Konzentrationsschwierigkeiten umzugeh

AKTUELLE NEWS

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!

 

GBI Europe 2020: 30.000 Euro für das RTL-Kinderhaus in Frankfurt!