RTL-Spendenmarathon 2018: Unsere Reporterin testet Joey Kellys Hindernislauf - so hart ist seine Challenge!

24-Stunden-Hindernisse überwinden - Joey Kellys Weltrekordversuch!

Für Kinder in Not hat sich Extremsportler Joey Kelly (46) beim diesjährigen RTL-Spendenmarathon wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Er will 24 Stunden lang einen Hindernislauf absolvieren. Und da heißt es Hindernisse wie ein Bällebad, einen Kletterberg, eine XXL-Hüpfburg oder einen Slalomparcours zu bewältigen. Unsere Web-Reporterin Helena hat den Parcours einmal getestet - und SIE war schon nach nur einer Runde ganz schön aus der Puste!

So hart ist Joey Kellys Challenge

Hochziehen, runterspringen, draufklettern und wieder laufen - der Hindernislauf hat es ganz schön in sich. Schon beim ersten Hindernis, dem Bällebecken, hat unsere Reporterin so ihre Schwierigkeiten. Der Kampf gegen 36.000 Bälle ist eben gar nicht so einfach. Wie oft Joey wohl in 24 Stunden hier reinspringt?

Wir haben den Parcours ganz genau unter die Lupe genommen und zeigen euch im Video, wie anstrengend der wirklich ist!

AKTUELLE NEWS

 

„RTL – Wir helfen Kindern“: Trauer um Projektpate Alfred Biolek

 

Bisher 5,1 Mio. Euro für Familien in den Flutgebieten und 13,34 Mio. erreichte Zuschauer

 

Die Soforthilfe läuft: DRK und I.S.A.R. helfen seit Tagen vor Ort!