Roberto Blanco versus Wolfram Kons: Irre Flugwette

Spaß oder Ernst?

Entertainer Roberto Blanco und RTL-Moderator Wolfram Kons duellieren sich in Europas höchsten Windtunnel! Wer fliegt länger und höher in dem 17 Meter hohen Windkanal in Bottrop? „Ein bisschen Spaß muss sein“ oder bitterer Ernst? Was ist passiert?

Los ging es beim Rosenmontagszug. Gemeinsam wurde in Düsseldorf auf dem extra für den neuen Kinofilm „RIO“ angefertigten Wagen gefeiert. Und da es in dem neuen 3D-Kinoabenteuer um einen Vogel geht, der nicht fliegen kann, kam es zu einer wirklich irren Wette. Wolfram Kons zu Roberto Blanco – der in dem Animations-Film dem Tucan Raphael seine Stimme leiht: „Ich glaube Du kannst gar nicht fliegen! Ich wette, dass ich länger fliegen kann als du.“ Das lässt Roberto Blanco nicht auf sich sitzen: „Ich bin der schwarze Adler! Das werde ich Dir zeigen. Und wenn ich gewinne, dann gibt es eine Spende an RTL – Wir helfen Kindern.“

Die Wette steht. Im Windkanal wird sich zeigen wer der bessere Flieger ist. Nach kurzer Einweisung und Ausstattung mit Schutzkleidung und Helm geht es los. Roberto Blanco: „Ich bin jetzt schon ein bisschen nervös. Schwarzer Adler hin oder her. Wenn ich gleich blass werde beim Flug – holt mich bitte sofort raus.“ Wolfram Kons: „Roberto hat ja gesagt, er ist der Adler. Dann wollen wir mal sehen, wer Adler und wer Ente ist. “ Beide steigen in den Windkanal und heben ab. Für jede Flugsekunde spendet der RIO Filmverleih 20th Century Fox 150 Euro. Und weil es für den guten Zweck ist, ist die Wette schnell vergessen und die beiden Amateur-Flieger halten zusammen. Gemeinsam sind sie 120 Sekunden am Stück in der Luft. Das macht 18.000 Euro. Großzügig aufgerundet sind es am Ende 20.000 Euro für „RTL – Wir helfen Kindern“. Wolfram Kons: „Das hat sich doch gelohnt. Ich sage Danke an FOX und an Roberto. Uns beiden ist es wichtig, dass am Ende die Kinder die Gewinner dieser Wette sind!

RIO – Der neue 3D Animationsfilm von den Machern von ICE AGE

RIO ist das neueste 3D Kinoabenteuer von den Machern der weltweit erfolgreichen und beliebten ICE AGE Trilogie, das am 7. April in die Kinos kommt.

Im Mittelpunkt der Komödie steht der stets gut gelaunte Papagei Blu aus der Kleinstadt Moose Lake in Minnesota. Er führt ein bequemes Leben mit seiner Gefährtin und besten Freundin Linda und es fehlt ihm an nichts.

Blu und Linda denken, er sei der letzte seiner Art. Als sie jedoch herausfinden, dass es noch einen weiblichen Papagei in Rio de Janeiro in Brasilien gibt, machen sie sich auf die weite Reise in das exotische Land, damit die Zukunft dieser wunderschönen Papageienart gesichert ist.

Liebe auf den ersten Blick ist es allerdings nicht, als der im Käfig aufgewachsene Blu und die freiheitsliebende Jewel aufeinander treffen. Jewel ist aus ganz anderen Federn geschnitzt als er: stark, unabhängig, wild und lebensfroh, verzweifelt sie zunächst an dem verhätschelten Vorstadtgockel, der noch nicht mal fliegen kann! Doch zwischen Zuckerhut und Copacabana, wildem Dschungel und inmitten des pulsierenden, farbenprächtigen Karnevals erlebt das Traumpaar, gemeinsam mit vielen Freunden, ein Abenteuer, das alle Barrieren überwindet. Sie erfahren viel über Freundschaft, Liebe und Mut und entdecken die brasilianische Leichtigkeit des Seins und den wahren Spaß am Leben.

Die ICE AGE-Schmiede Blue Sky zeigt mit RIO eindrucksvoll, wie perfekte Animationsunterhaltung in 3D funktioniert. Liebenswerte Figuren, smarter Dialogwitz und heiße Samba-Rhythmen garantieren ein Filmvergnügen, das unvergesslich bleibt.

RIO - Ab 7. April 2011 nur im Kino. In vielen Kinos in Digital

AKTUELLE NEWS

 

Sensationelle Spendenbeteiligung - Wir sagen DANKE!

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!