20th Century Fox für „RTL – Wir helfen Kindern“: Exklusive 3D-„Titanic“-Premiere

"RTL – Wir helfen Kindern" Titanic Dinner

"RTL – Wir helfen Kindern" Titanic Dinner

20th Century Fox sorgt für gerührte Gäste, prominente Kellner und 25.555 Euro für „RTL – Wir helfen Kindern“

Diesen Abend werden alle Beteiligten so schnell nicht vergessen. Bei der exklusiven „Titanic“-Privatvorstellung (inkl. Drei-Gänge-Menü und Live-Musik von Geigerin Liz McDonalds) im UCI Kino Düsseldorf sorgte Filmverleiher 20th Century Fox für außergewöhnliche Stunden, unterschiedlichste Emotionen und 25.555 Euro für „RTL – Wir helfen Kindern“.

Große Freude bei Klaus Endemann, seiner Familie und seinen Freunden. Der Bauunternehmer aus Mainz hat die exklusive Privatvorstellung des Filmklassikers für zehn Personen für 5.555 Euro zu Gunsten von „RTL – Wir helfen Kindern“ ersteigert: „Ich habe meiner Frau zuliebe bei der Auktion mitgemacht. Sie ist absoluter Titanic-Fan und so heulen wir uns zum neunten Mal durch den Film. In 3D ist das der absolute Wahnsinn!“

Dem Wahnsinn nahe dagegen waren Angela Finger-Erben und Wolfram Kons. Die RTL-Modertatoren („Punkt6/9“) tauschten für den guten Zweck Moderationstexte und Mikrophon gegen Kellnerfrack und weiße Handschuhe. Höchstpersönlich servierten sie das ausgewählte Drei-Gänge-Menü aus dem Hause Broich Catering & Locations an die zehn Premierengäste. Ein Knochenjob. Wolfram Kons: „Für mich steht der Abend nicht unter dem Motto 3D, sondern eher unter 3T. Drei Teller gelichzeitig zu balancieren ist für mich eine echte Herausforderung. Ganz ehrlich ich bin froh, wenn der Film beginnt.“

Für eine Überraschung als VIP-Gäste sorgten Schauspielerin Liz Baffoe und „Let’s Dance“-Kandidatin Magdalena Brzeska. Die Beiden bekennenden „Titanic“-Fans komplettierten die Riege der auserwählten Premierengäste. Die zwölf anwesenden Gäste hatten ein ganzes Kino für sich und waren zudem bundesweit die ersten, die vier Tage vor dem offiziellen Filmstart am 5. April den 3D Genuss der berührenden Liebesgeschichte um Rose und Jack erleben durften. „Dreidimensional ist das noch ergreifender. Gänsehaut pur! Man wird selber vom Wasser weggespült. Wenn Leonardo ,Ich bin der König der Welt‘ ruft, fange ich immer an zu weinen“, gib Magdalena Brzeska zu. Und Liz Baffoe ergänzt: „Ich bin immer gerührt, wenn Jack Rose malt. Das ist soooo romantisch. In 3D ist auch die Liebesszene noch realistischer. Man muss noch mehr heulen.“

Das letzte Highlight des Abends: Einen Scheck in Höhe von 25.555 Euro konnte Eva Conradi, Senior Publicity Manager Twentieth Century Fox of Germany, am Ende an Wolfram Kons für “RTL – Wir helfen Kindern” übergeben. „Auch für 20th Century Fox war dieser Abend in wundervoller Atmosphäre nicht nur eine Weltpremiere, sondern auch die genussvollste Spendenaktion, die wir je veranstaltet haben. Gerne ergänzen wir dafür das Auktionsergebnis um 20.000 Euro und helfen damit Not leidenden Kindern in Deutschland und der ganzen Welt. Vielen Dank an alle Beteiligten“, so Eva Conradi.

AKTUELLE NEWS

 

Sensationelle Spendenbeteiligung - Wir sagen DANKE!

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!