2004: Der neunte RTL-Spendenmarathon

Die Bilanz: 4.206.071 Euro wurden gespendet

25./26. November 2004: Der neue RTL-Spendenmarathon: Das große Herz der RTL-Zuschauer, ein Rekordergebnis bei "Wer wird Millionär? Prominentenspecial", großzügige Spenden von Sponsoren und überraschende Auktionsergebnisse bei der Benefiz-Versteigerung – die Bilanz des diesjährigen RTL-Spendenmarathons fällt mit einem Endergebnis von 4.206.071 Euro überaus positiv aus.

Das TUI-Callcenter verzeichnete die höchste Einzelspende – 20.000 Euro. Genauso viel erbrachte die Auktion des "schnellsten Rasenmähers" von Heinz Harald Frentzen. Für ein Treffen mit Boris Becker zahlte ein Fan aus Solingen 11000 Euro, gleich zwei Bieter bekamen für je 6500 Euro eine Stuntrolle bei "Alarm für Cobra 11", ein Kaiserlauterner bot 11.000 Euro für eine Ducati. Bis zu 13,67 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (durchschnittlich 11,02 Mio.) waren dabei, als Nina Hagen (49), Heide Simonis (61), Reiner Calmund (56), Bernhard Hoëcker (34) und André Rieu (55) beim "Wer wird Millionär? - Prominentenspecial" einen Rekordgewinn von 1.641.000 Euro für den Spendenmarathon erzielten.

24. Dezember: Der RTL-ChariTree steht ab sofort im Guinness Buch der Rekorde. 69.010 Mobiltelefonierer zündeten per SMS ein Licht am ChariTree an. Am Heiligabend brannten 128.000 Lichter brannten. Damit hält der Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor den offiziellen "Guinness World Record". Mit dem Gesamterlös von rund 339.200 Euro werden das Centrum für Essstörungen an der Berliner Charité, verschiedene S.O.S. Kinderdörfer und weitere Projekte des RTL-Spendenmarathons gefördert.

30. Dezember.: Mit einem breit angelegten Spenden-Aufruf hat RTL auf die verheerende Flutkatastrophe in Südasien reagiert. Seit Donnerstag, 30. Dezember, werden immer wieder Spots gesendet, in denen neben einer Konto- auch eine Telefonnummer eingeblendet ist. Die Schwerpunkte der Hilfsmaßnahmen liegen derzeit in Indien, Sri Lanka und Indonesien. Für die Spots haben sich viele RTL-Stars spontan zur Verfügung gestellt. Inzwischen laufen die Spots mit jeweils eigenen Sendergesichtern auf allen Kanälen der RTL-Familie in Deutschland (VOX, RTL II, Super-RTL, n-tv). Über diese Aktion hinaus wurde ein Musikvideo produziert. Der neu produzierte Song "Liberatio", der auch den Fernsehspot der Aktion untermalt, wird von der Band „Krypteria“ interpretie

AKTUELLE NEWS

 

Sensationelle Spendenbeteiligung - Wir sagen DANKE!

 

Sensation zum Finale des 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Jubiläumsrekord im Corona-Jahr!

 

Halbzeit beim 25. RTL-Spendenmarathon mit Wolfram Kons: Mehr als sechs Millionen Euro nach zwölf Stunden!