Ein weißer Fleck auf Fotos in der Pupille einer Kindes kann der Hinweis auf eine Augenkrebserkrankung sein. Foto: KAKS

Jedes Jahr erkranken bis zu 2.500 Kinder und Jugendliche an Krebs, sei es an Leukämie oder einem bösartigen Tumor. Was viele Eltern nicht wissen ist, dass auch die Augen ihrer Kinder betroffen sein können. Daher kann der richtige Blick Leben retten. Diese Botschaft liegt der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." nicht nur heute am Kinderkrebstag, sondern seit vielen Jahren besonders am Herzen. Gemeinsam mit der Kinderaugenkrebsstiftung (KAKS) helfen wir betroffenen Kindern – auch dank Ihrer Spenden.

Früherkennung rettet Leben!

Wenn kleine Kinder auf Fotos eine weiße Pupille haben, kann das ein Hinweis auf ein Retinoblastom bzw. Kinderaugenkrebs sein. Circa 60 Kinder erkranken daran in Deutschland pro Jahr. Unbehandelt führt diese Form des Krebses zum Tod, früh erkannt überleben 95 Prozent der Betroffenen. Einer davon ist der zweijährige Arian. Im Video erzählen seine Eltern seine dramatische Krankheitsgeschichte.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

„RTL – Wir helfen Kindern“-Patin Motsi Mabuse: „Jedes Kind hat Träume. Wir müssen helfen, dass sie wahr werden!“

 

Malaktion für Netto: Dschungelkönigin Lucy im RTL-Kinderhaus Köln

 

Hilfe für junge Trauernde: Eröffnung „Sternenhaus“