In Bad Neuenahr-Ahrweiler setzt das DRK unter anderem mit den Spenden von „RTL – Wir helfen Kindern“ mobile Krankenstationen zur medizinischen Versorgung ein.  Foto: Philipp Köhler / Nahecopter / DRK

Auch dank Ihrer Spenden können unsere Kooperationspartner das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und I.S.A.R. seit Tagen vor Ort in den Katastrophengebieten in NRW und Rheinland-Pfalz der Bevölkerung helfen. Das DRK hilft mit mobilen Arztpraxen, der Verteilung von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidung oder der Bereitstellung von Stromerzeugern und Generatoren. Die Teams von I.S.A.R beseitigen vor allem die Folgen der Unwetterkatastrophe und unterstützen unter anderem in Ahrweiler bei der Räumung der Straßen in der historischen Altstadt, um diese für Bewohner, Feuerwehr und Rettungsdienste wieder befahrbar zu machen.

So können Sie spenden

Wenn auch Sie helfen und spenden wollen, ist das per Überweisung, SMS oder hier online möglich!

Bitte helfen auch Sie!

Senden Sie eine SMS mit dem Stichwort „UNWETTER“ an die 44844 (10 €/SMS ggf. + Transportkosten)

Oder Sie spenden online direkt hier. Bitte ergänzen Sie das Kennwort "UNWETTER" im Freitextfeld.

Überweisung:

Empfänger: Stiftung RTL

Konto: DE55 370 605 905 605 605 605

Bank: Sparda-Bank West e.G.

BIC: GENODED1SPK

Verwendungszweck: UNWETTER

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

„RTL – Wir helfen Kindern“: Trauer um Projektpate Alfred Biolek

 

Bisher 6,3 Mio. Euro für Familien in den Flutgebieten und 13,34 Mio. erreichte Zuschauer

 

Die Soforthilfe läuft: DRK und I.S.A.R. helfen seit Tagen vor Ort!