Die Aktion „L im Lockdown“ geht weiter! Jetzt heißt es „L wie Lernen“. Und das ist aktuell eine echte Herausforderung für viele Familien. Dabei sind sozial benachteiligte Kinder extrem betroffen. Aber in vielen Einrichtungen, wie den RTL-Kinderhäusern, wird mit den Kids gepaukt. Damit auch in den RTL-Kinderhäusern noch mehr schulische Förderung angeboten werden kann, freut sich die Stiftung über eine großzügige Unterstützung. Herzlichen Dank an die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) und den Verein „Menschen brauchen Menschen e.V.“, der 50.000 Euro spendet, um in den Anlaufstellen für sozial benachteiligte Kinder Nachhilfe zu finanzieren.

Eine Spende, die dringend benötigt wird. „Es entstehen bei den Kindern riesige Bildungslücken. Sie verlernen vieles, was sie gelernt haben. Und sie brauchen persönliche Ansprechpartner – jemand, der ihnen die Zusammenhänge erklärt, was sie lesen oder rechnen sollen. Alleine verstehen sie das nicht“, so Daniela Krämer von der Arche besorgt. Die 64-Jährige ist seit 25 Jahren bei der Arche und arbeitet seit 15 Jahren als Nachhilfelehrerin. Aktuell ist sie jeden Tag bis 20 Uhr in der Einrichtung und macht mit den Schüler*innen Hausaufgaben.

Auch Lothar Keller engagiert sich und hat Daniela Krämer in der Arche in Berlin-Hellersdorf, ein enger Partner von „RTL – Wir helfen Kindern“, besucht. Der „RTL Nachtjournal“-Moderator hat sich nicht nur persönlich angeschaut, wie dort der dringend benötigte Nachhilfeunterricht funktioniert, sondern selbst mit den Kids gelernt. „Beeindruckt hat mich die 10-jährige Elisa, die in der Schule gut sein will, und der sehr bewusst ist, wie gut sie die Hausaufgabenhilfe in der Arche dabei unterstützt.“ Aber auch das Engagement von Daniela Krämer und ihren Kolleg*innen imponiert dem RTL-Moderator. „Mich hat das Engagement der Lehrer*innen, die sehr gezielt dort auf die Kinder eingehen, wo sie Hilfe brauchen, beeindruckt. Sie achten sehr darauf, dass diese Kinder nicht durch den Rost fallen. Sie haben auch ein sehr klares Bild davon, was an den Schulen gerade nicht funktioniert. Interessant ist auch der Hinweis von Frau Krämer dazu, wer seine Kinder besonders gerne zu der Hilfe schickt. Es sind die Migranten, die in den letzten paar Jahren gekommen sind. Die wollten eine gute Bildung für ihre Kinder.“

Seit dem RTL-Spendenmarathon 2020 ist die Deutsche Vermögensberatung Partner der RTL-Stiftung. Zusammen mit dem Verein „Menschen brauchen Menschen e.V.“ sollen zukünftig Hilfsprojekte ermöglicht werden, die insbesondere Bildungschancen von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen verbessern und fördern.

Fotos: MG RTL D/Arche

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

„Wir geben den Kindern eine Stimme“ – die Wochenserie bei RTL

 

Lotta sagt DANKE: Jeder Tag mit Schwester Fine zählt!

 

Wichtige Hilfe für RTL-Kinderhäuser: Ralf Dümmel spendet eine Million Masken!