Nach dem Raketeneinschlag müssen hunderte, teilweise schwerst erkrankte Kinder in andere Kliniken evakuiert werden. Foto: Getty Images.

Bei russischen Luftangriffen auf die ukrainischen Hauptstadt Kiew wurde auch die Ochmatdyt-Kinderklinik schwer getroffen. Hunderte, teilweise schwerstkranke Kinder sind betroffen und benötigen dringend unsere Hilfe. Bürgermeister Vitali Klitschko spricht von einem der schwersten Angriffe auf die Stadt seit Beginn der russischen Invasion.

Gemeinsam mit ihren Partnern leistet die „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.“ Soforthilfe.

Helfen Sie mit!

Senden Sie einfach eine SMS mit dem Wort „UKRAINE“ an die 44 8 44 (10 Euro/SMS + ggf. Kosten für den SMS-Versand). Dann helfen Sie sofort mit 10 Euro.

 

Oder spenden Sie einfach online direkt hier.

 

 

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

 

Ihre Fluthilfe kommt an: Ein unbeschwerter Tag für 3.000 Kinder!

 

Soforthilfe nach Raketenangriff: Helfen Sie den Kindern in Kiew!

 

Thementag bei RTL: „Mit uns einfach gesund – bewegen“