Im Juni 2020 startete VOX die Spendenaktion „Sing meinen Song“ stillt Hunger!, um gemeinsam mit „RTL – Wir helfen Kindern“ und der „Grootbos Foundation“ südafrikanischen Township-Familien in Coronazeiten zu helfen.

Das Erfolgsformat wird seit der ersten Staffel im Jahr 2014 in der traumhaften Kulisse Südafrikas produziert. Schon damals hat sich der Besitzer der „Sing meinen Song“-Location für Familien im benachbarten Township Masakhane engagiert, die teilweise in ärmlichsten Verhältnissen leben – seit 2017 auch mit Unterstützung von der Stiftung RTL. Doch mit Ausbruch der Corona-Krise und der damit verbundenen Restriktionen, hat sich die Notsituation der Familien dort nochmal verschärft und viele Familien litten Hunger. Michael Patrick Kelly, der „Sing meinen Song“-Gastgeber des letzten Jahres, hatte sich im März 2020, also vor Beginn der Corona-Restriktionen, persönlich vor Ort ein Bild von der Situation gemacht.

Während die Stiftung RTL 40.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung stellte, um die Mahlzeiten für die bedürftigen Familien zu finanzieren, riefen Spots im VOX-Programm zu Spenden auf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Über 357.000 Euro wurden durch die Aufrufe der „Sing meinen Song“-Künstler gesammelt. Damit ist die Verpflegung der Familien in Masakhane langfristig gesichert – wie das Video unter anderem zeigt.

Wir sagen DANKE!

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

Trotz Fußball-EM-Vorbereitungen

„Die Mannschaft“ unterstützt unseren Projektpartner „Straßenkinder e.V.“

 

Tag der Organspende: Auch Kinder und Jugendliche brauchen unsere Hilfe!

Einfache Bewegungsideen und nachhaltige Hilfe

5,6 Millionen sehen unseren Aktionstag „Fit durch den Frühling“