500 Euro sammelte die Klasse 7a der Realschule Stadtmitte Mülheim an der Ruhr

DANKE an alle Schüler die mitgemacht haben!

Mit tollen Ideen hat die Klasse 7a der Realschule Stadtmitte Mülheim an der Ruhr Spenden für die Opfer der Katastrophen in Japan gesammelt.

Die Klasse unter der Leitung von Lehrerin Frau Bassarab-Zirger hat einen Sponsorenlauf organisiert, eine Tombola auf die Beine gestellt und mit einer Autowaschaktion die Autos der Lehrer geputzt. 500 Euro sind so zusammengekommen und auf dem Konto von "RTL - Wir helfen Kindern" gelandet. Wir sagen DANKE an alle Schüler die mitgemacht haben!

AKTUELLE NEWS

 

Mehr als 23,5 Millionen Euro! Das offizielle Rekord-Endergebnis für den 26. RTL-Spendenmarathon steht fest!

 

Themenwoche mit Spendenaufrufen: Die Hochwasser-Katastrophe sechs Monate danach

Wir unterstützen gemeinsam mit UNICEF die Hilfe im afghanischen Winter

Lebensrettende Hilfe für Kinder in Afghanistan