Endlich können 28 Kinder, die von Autismus betroffen sind, unter optimalen Bedingungen lernen und gefördert werden: Die neue Tagesstätte der „Muschelkinder“ in Nürnberg wurde in Beisein von RTL Charity-Gesamtleiter Wolfram Kons und „RTL – Wir helfen Kindern“-Kooperationspartner und Schmuckunternehmer Thomas Sabo eingeweiht. „RTL – Wir helfen Kindern“ hat den Neubau der Tagesstätte mit 1.162.000 Euro mitfinanziert. Das Schulprojekt „Muschelkinder“ ist ein Angebot der Rummelsberger Diakonie.

In dem Neubau werden vier Klassen zu je sieben Schüler:innen unterrichtet. Nach dem Konzept der „Sonderpädagogischen Stütz- und Förderklassen“ werden die jungen Menschen mit der Diagnose „frühkindlicher Autismus“ gezielt ganztags gefördert. Das neue Schulhaus ist als Gebäude mit Innenhof gebaut. Die Schüler:innen finden dort auf zwei Etagen genügend Platz, in kleinen Gruppen zu lernen und sich bei Bedarf auch zurückzuziehen.

Auf dem insgesamt 7.682 Quadratmeter großen Gelände sollen weitere Angebote der Rummelsberger Diakonie für Autisten entstehen.

Das Schulprojekt „Muschelkinder“

Auf Initiative von betroffenen Eltern autistischer Kinder ist vor 25 Jahren in Nürnberg das wegweisende Schulprojekt „Die Muschelkinder“ der Rummelsberger Diakonie entstanden, in dem autistische Kinder nach besonderen pädagogischen Methoden gefördert und unterrichtet werden. Autismus wird von der Weltgesundheitsorganisation zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen gerechnet. Die angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns macht sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar.

Die Symptome und die individuellen Ausprägungen des Autismus sind vielfältig, sie können von leichten Verhaltensproblemen an der Grenze zur Unauffälligkeit (etwa als „Schüchternheit“ verkannt) bis zur schweren geistigen Behinderung reichen. Allen autistischen Behinderungen sind Beeinträchtigungen des Sozialverhaltens gemeinsam: Schwierigkeiten, mit anderen Menschen zu kommunizieren, Gesagtes richtig zu interpretieren, Mimik und Körpersprache einzusetzen und zu verstehen. Bei den „Muschelkindern“ werden der individuelle Behinderungsgrad und die Besonderheit der autistischen Behinderung besonders berücksichtigt.

IHRE SPENDE

Sie können ganz bequem online für unsere Kinderhilfsprojekte spenden. Wählen Sie dazu einfach eine Spendenhöhe oder geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten.

Die minimale Spende beträgt 5€.

AKTUELLE NEWS

Zu Besuch auf der Leukämiestation für Kinder und Jugendliche

Max Giesinger kämpft für kleine Leukämiepatient:innen: „Diese tapferen Kinder sollen die beste Therapie bekommen!“

Kampf dem Klimawandel!

„RTL – Wir helfen Kindern“-Pate Maik Meuser: „Die Welt braucht Menschen, die sich Gedanken machen!“

 

Wiederaufbau nach der Flut: Neuer Sportplatz für SSV Rot-Weiß Ahrem