Neuer Zyklon in Mosambik: Zehntausende Kinder und ihre Familien kämpfen ums Überleben!

Ein Kind steht hinter Sandsäcken, die zum Schutz vor Überschwemmungen nach dem Zyklon Kenneth in Pemba aufgestellt wurden. April 29, 2019. REUTERS/Mike Hutchings
Nach dem verheerenden Wirbelsturm „Idai“ richtet nun Zyklon „Kenneth“ große Schäden in Mosambik an. © REUTERS, MIKE HUTCHINGS, MH/ANT

Mosambik kommt nicht zur Ruhe! Nach den Verwüstungen des Zyklons „Idai“ vor wenigen Wochen ist es nun Zyklon „Kenneth", der zehntausende Menschen in Mosambik ums Überleben kämpfen lässt. Es wird befürchtet, dass der Sturm deutliche größere Wassermassen mit sich bringt als sein Vorgänger. Die Folgen für die Bevölkerung sind verheerend: Nicht nur ihre Häuser sind weg, auch alle Felder und ihre Nahrungsmittelreserven wurden weggespült.

„RTL – Wir helfen Kindern“ leitet alle Spenden ohne einen Cent Abzug an Kooperationspartner CARE weiter, die nun verstärkt notleidende Familien mit Hygienepaketen mit Wasserreinigungstropfen oder -tabletten sowie Moskitonetzen versorgen. Zudem werden sauberes Trinkwasser, Zelte, Planen und Material zum Bau von Notunterkünften, Wasserkanister, Decken, überlebenswichtige Hilfsgüter und Hygiene-Pakete verteilt.

Helfen auch Sie und spenden Sie!


  • 5 Euro versorgen eine Familie mit sicherem Trinkwasser und schützen vor Krankheiten
  • 35 Euro finanzieren eine Notunterkunft, die einer obdachlosen Familie Schutz vor den anhaltenden Regenfällen bietet
  • 60 Euro ermöglichen einer Familie ein Überlebenspaket mit den wichtigsten Hilfsgütern und Hygieneartikeln, mit dem auch Schwangere und Neugeborene versorgt werden können.

Spendenkonto:

Empfänger: Stiftung RTL

Stichwort: Mosambik

Konto: DE55 370 605 905 605 605 605

Bank: Sparda-Bank West

BIC: GENODED1SPK


Oder hier direkt online spenden.

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.
Picassoplatz 1
50679 Köln

Tel. 0221/45671060
E-Mail: info@rtlwirhelfenkindern.de