Die "RTL - Wir helfen Kindern"-Paten und Projekte 2011

"RTL - Wir helfen Kindern" Projektpatin Natalia Wörner in Kenia
"RTL - Wir helfen Kindern"-Projektpatin Natalia Wörner kämpft für die Errichtung eines Schutzzentrums für misshandelte und missbrauchte Mädchen in Kenia © Frank Rothe

Der RTL-Spendenmarathon am 17./18. November 2011

Zum 16. Mal startet Wolfram Kons am 17. November 2011 die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen. Dann wird 24 ½ Stunden für Not leidende Kinder gesammelt. Zahlreiche Stars nehmen im Studio die Spendenanrufe der Zuschauer entgegen. Die gesammelten Spenden fließen in ausgewählte Kinderhilfsprojekte. Für jedes Projekt steht eine prominente Persönlichkeit als Pate.

Jeder Pate begleitet das Projekt von Anfang bis Ende, besucht die betroffenen Kinder, ruft beim RTL-Spendenmarathon auf zu spenden und ist beim Abschluss des Projektes erneut vor Ort, um sich davon zu überzeugen, dass alle Spendengelder angekommen sind.

In diesem Jahr als Projektpaten mit dabei:

- Bettina Wulff - Deutschlands First Lady setzt sich mit der Einrichtung von zahlreichen „Welt-Räumen“ für bessere Bildungschancen für sozial benachteiligte Kinder in Deutschland ein

- Michael Mittermeier – der Comedian sammelt für den Bau von Häusern für AIDS-Waisen in Kapstadt/Südafrika

- Natalia Wörner – die Schauspielerin kämpft für die Errichtung eines Schutzzentrums für misshandelte und missbrauchte Mädchen in Kenia

- Lukas Podolski – der Fußballstar engagiert sich für den Bau einer Anlaufstelle für sozial benachteiligte Kinder in Warschau

- Andrea Berg – Deutschlands erfolgreichste Sängerin setzt sich für den Bau eines integrativen Kinderzentrums für schwerstbehinderte Kinder und deren Familien in ihrer Heimatstadt Krefeld ein

- Jana Ina Zarrella – die Moderatorin und Sängerin will sehbehinderten Kindern in ihrer brasilianischen Heimat helfen

- Janine Steeger – die RTL-Moderatorin engagiert sich für bessere Therapiemöglichkeiten für an Krebs erkrankte Kinder an der Berliner Charitè

- Boris Becker – die Tennislegende will mit „fit for future“ für mehr Bewegung an deutschen Schulen sorgen

- Birgit Schrowange – die RTL-Moderatorin sammelt für die Weiterführung der bestehenden RTL-Kinderhäuser in Köln, Berlin, München, Stuttgart und Leipzig

- Alfred Biolek – die TV-Legende setzt sich für die Einrichtung von Jugendzentren in Ostafrika ein

- Sandra Thier – die RTL II-Moderatorin will den Minenkindern von Burkina Faso Chancen auf eine bessere Zukunft ermöglichen

Mehr als 90 Millionen Euro in 15 Jahren

Die "RTL - Wir helfen Kindern"-Paten und Projekte 2011

Seit 1996 stellt RTL für das Charity-Projekt das Wertvollste zur Verfügung, das der Sender hat: Sendezeit rund um die Uhr. Zudem zahlt RTL alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten der Aktion. So wird jede Spende ohne einen Cent Abzug an die ausgewählten Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. Dafür stehen "RTL - Wir helfen Kindern“ und der RTL-Spendenmarathon seit über 15 Jahren. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel.

Der RTL-Spendenmarathon hat in den vergangenen Jahren für "RTL – Wir helfen Kindern“ mehr als 90 Millionen Euro gesammelt. Mehr als hundert Kinderhilfsprojekte wurden dadurch gefördert. Zehntausenden Kindern in Deutschland und aller Welt konnte so nachhaltig geholfen werden.

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.
Picassoplatz 1
50679 Köln

Tel. 0221/45671060
E-Mail: info@rtlwirhelfenkindern.de