Cholera in Mosambik: Fünf Euro können bereits Leben retten!

Mosambik, Inhamizua: Eine Frau steht nach dem Sturm «Idai» mit einem Baby auf dem Arm zwischen Trümmerteilen und umgekippten Bäumen. Der schwere tropische Wirbelsturm «Idai» hat schwere Verwüstungen hinterlassen.
Viele Menschen in Mosambik stehen nach dem Wirbelsturm "Idai" vor den Trümmern ihrer Wohnorte. © dpa, Josh Estey/CARE, alh

Besonders jetzt, zwei Wochen nach dem verheerenden dem Zyklon „Idai“, brauchen die betroffenen Menschen dringend unsere Hilfe. Die Zahl der bestätigten Cholerafälle ist bereits auf 139 gestiegen. Die Dunkelziffer an Erkrankungen ist in den abgeschnittenen Gebieten nicht abzuschätzen. Zudem begünstigen die offenen Wasserflächen die Ausbreitung von Malaria. Neben Mosambik sind auch Simbabwe und Malawi betroffen.

„RTL – Wir helfen Kindern“ leitet alle Spenden ohne einen Cent Abzug an Kooperationspartner CARE weiter, die nun verstärkt notleidende Familien mit Hygienepaketen mit Wasserreinigungstropfen oder -tabletten sowie Moskitonetzen versorgen. Zudem werden sauberes Trinkwasser, Zelte, Planen und Material zum Bau von Notunterkünften, Wasserkanister, Decken, überlebenswichtige Hilfsgüter und Hygiene-Pakete verteilt.

Helfen auch Sie und spenden Sie!


  • 5 Euro versorgen eine Familie mit sicherem Trinkwasser und schützen vor Krankheiten
  • 35 Euro finanzieren eine Notunterkunft, die einer obdachlosen Familie Schutz vor den anhaltenden Regenfällen bietet
  • 60 Euro ermöglichen einer Familie ein Überlebenspaket mit den wichtigsten Hilfsgütern und Hygieneartikeln, mit dem auch Schwangere und Neugeborene versorgt werden können.

Spendenkonto:

Empfänger: Stiftung RTL

Stichwort: Mosambik

Konto: DE55 370 605 905 605 605 605

Bank: Sparda-Bank West

BIC: GENODED1SPK


Oder hier direkt online spenden.

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.
Picassoplatz 1
50679 Köln

Tel. 0221/45671060
E-Mail: info@rtlwirhelfenkindern.de