RTL-Spendenmarathon 2014: Ben Stiller erklärt Wolfram Kons sein Charity-Projekt auf Haiti

Ben Stiller baut eine Grundschule auf Haiti
Ben Stiller baut eine Grundschule auf Haiti RTL-Spendenmarathon 2014 00:02:15
00:00 | 00:02:15

Hollywoodstar Ben Stiller will gemeinsam mit 'RTL – Wir helfen Kindern' eine Grundschule für Kinder mit Behinderung auf Haiti bauen!

Ben Stiller unterstützt 'RTL – Wir helfen Kindern' und ist live zu Gast beim RTL-Spendenmarathon am 20. November in Köln! Mit den Spenden, die bei der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen zusammenkommen, möchte Ben Stiller eine Grundschule in Dalmas, einer der ärmsten Stadtteile von Port-Au-Prince auf Haiti, bauen. Gemeinsam mit RTL-Charity-Gesamtleiter Wolfram Kons und einem RTL-Kamerateam ist er Anfang November nach Haiti gereist, um den Zuschauern in Deutschland zu zeigen, wie groß die Not in dem Inselstaat ist. Auch vier Jahre nach dem Erdbeben leben heute noch 54 Prozent der Menschen auf Haiti, darunter viele Kinder und Jugendliche, von weniger als einem Dollar am Tag.

Ben Stiller und Wolfram Kons auf Haiti.
Gemeinsam mit RTL-Charity-Gesamtleiter Wolfram Kons ist Ben Stiller nach Haiti gereist.

„Ich möchte, dass kein Kind auf Haiti mehr so aufwachsen muss. Für die Kinder hier ist Bildung der Schlüssel, um aus dieser Armut herauszukommen. Nur so haben sie eine Chance sich eine eigene Zukunft aufzubauen“, erklärt Ben Stiller. „Ich sage jetzt schon Danke an alle Menschen in Deutschland, die uns bei diesem Projekt helfen. Not leidenden Kindern zu helfen ist, neben Bier aus irrwitzig großen Gläsern zu trinken und großartig Fußball zu spielen, ein fester Bestandteil der deutschen Kultur.“

Nach seinem ersten Besuch auf Haiti 2009 hat sich Ben Stiller mit seiner eigenen Stiftung 'The Stiller Foundation' und 'Artists for Haiti' für den Bau von Schulen auf Haiti engagiert. Dank dieses Einsatzes konnten neben Krankenhäusern bisher 12 Schulen auf Haiti gebaut werden. Mit den Spenden, die beim RTL-Spendenmarathon 2014 zusammenkommen, soll eine weitere Grundschule entstehen. 450 sozial benachteiligte Kinder mit Behinderung sollen dort schnellstmöglich unterrichtet und gefördert werden. Außerdem soll die Ausbildung von 120 Lehrern finanziert werden.

Beim Start des RTL-Spendenmarathin am 20. November 2014 wird Ben Stiller ab 18.00 Uhr live bei Wolfram Kons im Studio zu Gast sein und sein Herzensprojekt vorstellen. Ben Stiller: „Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sagen werde, aber das wird der größte RTL-Spendenmarathon der deutschen Geschichte. Wolfram und ich werden den Spendenmarathon rocken wie KRAFTWERK!“

Hintergrundinformationen Haiti

Am 12. Januar 2010 ereignete sich in Haiti das schwerste Beben in der Geschichte Nord- und Südamerikas. Es war das weltweit verheerendste Beben des 21. Jahrhunderts (Stärke 7,1 der Richterskala). Das Epizentrum lag etwa 25 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Haitis, Port-au-Prince. Die Zahl der Toten belief sich auf etwa 316.000, über 310.000 weitere Personen wurden verletzt und schätzungsweise 1,85 Millionen Menschen obdachlos.

Insgesamt waren etwa 3,2 Millionen Menschen, das heißt ein Drittel der Bevölkerung Haitis, von der Naturkatastrophe betroffen. Die haitianische Regierung schätzt, dass durch das Erdbeben 250.000 Wohnungen und 30.000 Geschäfte zerstört wurden. Dabei wurden nicht nur Krankenhäuser und Straßen zu Schutt und Asche, sondern auch mehr als die Hälfte aller Grund- und weiterführenden Schulen, sowie drei Universitäten. Ohne ein funktionierendes Bildungssystem drohen die haitianischen Kinder in einen Teufelskreis aus Armut und Gewalt zu rutschen.

Bereits vor dem schweren Erdbeben waren das Leben in Haiti und insbesondere die Situation der Kinder schwierig. Zur schwachen Wirtschaft kommt eine instabile politische Lage mit zahlreichen Unruhen, weshalb im letzten Jahrzehnt über drei Millionen Haitianer ausgewandert sind. Die meisten Familien wachsen in großer Armut auf. Die Versorgung mit sauberem Wasser und Latrinen ist schlecht. Im ganzen Land fehlt es an bezahlbaren Schulen. Nur die Hälfte aller Kinder hat die Chance, eine Grundschule zu besuchen, nur einer von drei Jugendlichen zwischen 15 – 24 Jahren kann lesen oder schreiben.

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.
Picassoplatz 1
50679 Köln

Tel. 0221/45671060
E-Mail: info@rtlwirhelfenkindern.de